Jugendberichte seit 2016

Elftes Jugendsaisonspiel 17/18

6 Wochen ohne Punktspiel, ist eine lange Zeit. Dementsprechend groß war die Freude, der SSV Mädels  ihr Können wieder in heimischer Halle zu zeigen.

----------------------------------------------

 Vor dem Punktspiel in Sayda gegen Frankenberg fand noch die Übergabe von 13 Pullovern an die Mädels der U 20 statt. Das KIA Autohaus übernahm neben einem Eigenanteil der Spielerinnen den größeren Teil der Kosten.

Auf dem Mannschaftsbild zu sehen:

hintere Reihe von links:
Geschäftsführer Thomas Schmieder, Loreen Schlesinger, Laetitia Kotte, Jonna Mende, Vivien Prezewowsky, Maxi Müller, Lina Hilgenberg, Nora Geiler, Lisa Funke, Übungsleiter Volkmar Herklotz
vordere Reihe von links:
Lara Günther, Christin Schwarz, Michelle Seifert, Jasmin Dörge
es fehlt:

Nancy Richter

Die Abteilung Volleyball bedankt sich beim KIA Autohaus Sayda für die Unterstützung.

-------------------------------------------------------

Der Gegner war an diesem Tag die Mannschaft von Turbine Frankenberg.

Nach schwerem Beginn im 1. Satz erspielten sich die Mädels aus  Sayda über gelungene Angaben und erfolgreiche Spielzüge immer mehr Sicherheit, die sich dann auch in Punkten ausdrückte.Die Entscheidung fiel allerdings erst zum Ende des Satzes,  da die Frankenberger Mannschaft die Saydaer nicht davon ziehen ließ.  Dieser endete schließlich mit 25:18 für die Heimmannschaft.

Der Grundstein zum Heimsieg war gelegt und so gewann das Team um Coach Volkmar Herklotz nach einem umkämpften 2. Satz auch diesen mit 25:18 und somit das Spiel gegen Frankenberg mit 2:0.

Ein wichtiger Baustein für den Sieg waren die  Zuschauer, die wieder zahlreich erschienen waren.

Derzeit rangiert das Team der jungen Damen aus der Bergstadt Sayda auf Platz 5 der Kreisjugendliga Mittelsachsen.

SSV Besetzung: 
J.Dörge, L.Funke, N.Geiler, L.Hilgenberg, J.Mende, M.Müller, V.Prezewowsky, M.Seifert,Chr. Schwarz                       

Bericht: Lisa Funke   

Bilder: von Nora Geiler