Neuigkeiten der Volleyballer:

Sechstes Saisonspiel 2018/19 der Jugendliga

Die Damen Volleys siegen im Spitzenspiel

 Am 15.03.2019 haben die SSV Mädels die Mannschaft aus Mauersberg empfangen. Um 19:00 Uhr startete der Kampf um Platz 1.

Motiviert und ein wenig aufgeregt begannen die Saydaer Mädels den ersten Satz. Durch kleine Fehler und ein wenig Unsicherheit verloren die SSV Mädels den ersten Satz knapp mit 23:25.

 

Im zweiten Satz hatte sich die Mannschaft besser eingefunden und sie starteten zielstrebig und konzentrierter. Es folgte ein Spiel mit langen und intensiven Ballwechseln. Durch starke Ballgewinne und sehr gute Angriffe konnten die Volleyballerinnen des Saydaer Sportvereins den zweiten Satz für sich gewinnen mit dem Endergebnis 25:23

Im dritten Satz folgte ebenso ein spannendes und aufregendes Spiel. In beiden Teams wurden sich keine Punkte geschenkt. Die Zuschauer fieberten mit und feuerten ihre SSV Mädels an. Durch ein paar kleine Absprachefehler und durch ein sehr gutes gegnerisches Spiel, wurde es wieder ein sehr knapper Satz. Die Saydaer Mädels konnten ihn trotzdem mit 25:21 für sich entscheiden. 

 Mit viel Euphorie begannen die Volleyballerinnen des SSV den vierten Satz.
Durch sehr gute Annahmen, Angaben und Angriffe sind sie in den letzten Satz gut hineingekommen. Der Wille zum Sieg und der Teamgeist der Saydaer Mädchen war auf dem Spielfeld, klar zu spüren.
Es wurde um jeden Ball gekämpft. Die Belohnung war ein Endstand von 25:19. Somit gewann der SSV das sechste Spiel in Folge und ist somit an der Tabellenspitze. 

 

SSV-Kader:

Nancy Richter, Maxi Müller, Laetitia Kotte, Jasmin Dörge, Nora Geiler, Lina Hilgenberg, Lara Günther, Michelle Seifert und Loreen Schlesinger 

 

Bericht: Loreen Schlesinger

Bilder: Marco Leichsenring
Titelbild: Mario Hamburg