Neuigkeiten der Volleyballer:

Achtes Saisonspiel 2018/19 der Jugendliga

Geschafft - vorzeitig Kreismeister

Mit einem klaren 3 : 0 (25:18, 25:12, 25:13) in Frankenberg machten unsere U 20 Mädels auch theoretisch alles klar. Sie sind nicht mehr einzuholen.

Dabei stand der Spieltag in der Vorbereitung unter keinem guten Stern. 8 Spielerinnen standen bis einem Tag davor nur zur Verfügung. Dann meldete sich Loreen handverletzt ab. Nancy kränkelte auch stark, ihr Einsatz war gefährdet. Und abends knickte auch noch Maxi bei der Stadtmeisterschaft um. Nur weil Nancy trotzdem mitfuhr war man überhaupt spielfähig.

Im Spiel reichte eine konzentrierte Leistung mit herausragenden Aufgabenserien von Laetitia und Nancy um sicher zu gewinnen. Frankenberg hatte auch Pech, da sich eine Spielerin verletzte und durch eine jüngere Nachwuchsspielerin ersetzt werden musste. Mit dem neunten Spiel ohne Niederlage sicherten sich unsere Mädels den Kreismeistertitel. Dieser war auch das Saisonziel gewesen.

Damit kann am letzten Spieltag am Freitag, den 3. Mai nach dem Rückspiel gegen Frankenberg die Meisterschaftsparty steigen. Eingeladen sind alle Eltern, Sponsoren und Freunde des Teams.

Kader: Nancy Richter, Nora Geiler, Lara Günther, Michelle Seifert, Laetitia Kotte, Lina Hilgenberg