Neuigkeiten der Volleyballer:

5.+6. Saisonspiel der Volleyball Damen 2019/20

Am Samstag, den 14.Dezember 2019, stand für die Damen des SSV ein weiteres Spiel der Kreisunion Chemnitz/Erzgebirge vor heimischen Publikum an.
Bei den Gegnern handelte es sich um den 1.VV Freiberg und den Chemnitzer SV 7.

Das erste Spiel bestritten die Damen gegen den Chemnitzer SV 7. Top motiviert startete Sayda mit starkem Einsatz,fantastischen Aufschlagserien und beendeten den 1. Satz mit einem weiten Vorsprung von 25:7.

Der Ansporn zu gewinnen blieb auch im 2. Satz erhalten. So zeigten die Damen des SSV 1863 Sayda erneut ihr Können und entschieden den Satz 25:5 für sich.

Der Chemnitzer SV 7 wollte jedoch den Sieg nicht einfach aus der Hand geben. Sie boten im 3. Satz eine Aufholjagd,welche jedoch trotzdem der SSV Sayda für sich mit 26:24 entschied.

So endete das erste Spiel des Tages mit einem fantastischen 3:0 Sieg für Sayda.

2.Spiel

Der nächste Gegner des SSV Sayda war der 1. VV Freiberg. Ermutigt von ihrem ersten Sieg gewann Sayda sofort den ersten Satz mit 25:17.

Das ließen die Freiberger Damen jedoch nicht einfach auf sich sitzen. Als Gegner boten sie Sayda die Stirn und erkämpften sich den Sieg im 2. Satz mit 25:20.

So entstand ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den zwei Mannschaften. Der 3. Satz fiel zu Gunsten des SSV mit 25:16 aus.

Freiberg entpuppte sich als starker Gegner und konterte mit einem 25:18,womit es nun vor dem entscheidenden Satz 2:2 stand.

Die letzten Punkte sollten nun regeln,wer aus diesem Spiel als Sieger hervorgehen sollte.
Sayda baute sich einen weiten Vorsprung von 10:5 aus,bevor es zu einem komplett Umbruch kam. Durch das Sonnenlicht von draußen waren unsere Damen so geblendet,dass sie nur noch auf Verdacht spielen konnten. So holte Freiberg immer mehr Punkte für sich,bis es plötzlich 14:13 für Sayda stand. Nun hieß es Ruhe bewahren und nicht ins wanken geraten. Mit letzten Kräften schaffte es Sayda nun trotzdem noch den letzten Punkt zu ergattern und verließ den Platz mit 15:13 für sich.

So gewann Sayda auch dieses Spiel mit einem Stand von 3:2.

Nochmal ein großes Dankeschön an unsere Damen und ihren Einsatz!

SSV Kader:
Nancy Richter,Emely Kirsche, Nora Geiler, Jasmin Dörge,Lina Hilgenberg,Loreen Schlesinger, Mareen Wildfeuer,Lisa Gärtner,Carola Meyer,Kerstin Dornbusch

Bericht: Emely Kirsche

Bilder: Mareen Wildfeuer

Auswahlmöglichkeiten Volleyball:

Infos / Teams / Tabellen / Spielberichte Männer /

Spielberichte Jugend / Spielbericht Frauen / alle Volleyballstadtmeister / Archiv Spielberichte