39. Fußball Stadtmeisterschaft 2018

Die 39. Stadtmeisterschaft im Fußball ist seit vielen Jahren mit dem Bergfest in Sayda verbunden.
So viele Turniere in Folge werden wohl die wenigsten Vereine vorweisen können und mit acht Teams konnten die Organisatoren der Abteilung Fußball des SSV Sayda auch sehr zufrieden sein.
In zwei vierer Gruppen ausgelost ging es in die Gruppenphase. Die beiden Teams mit den meisten Punkten sollten sich für die Halbfinals qualifizieren.
In der Gruppe A setzte sich mit den „Mama’s Lieblinge“ der Turniermitfavorit mit drei Siegen ungeschlagen durch. Dahinter kam mit zwei Siegen und einer Niederlage der Titelverteidiger aus dem letzten Jahr, der „Möbelbau Sayda“ ein.
In der Gruppe B schob sich der Rekordturniersieger „Friedebacher Fußball Freunde“ an die Spitze. Zwei Siege und ein Unentschieden bedeuteten 7 Punkte in der Tabelle. Dahinter folgte auf Rang 2 der bisherige dreifache Sieger des Turniers der Dynamo Fanclub Sayda. Zwei Unentschieden und ein Sieg brachten das Ticket für das Halbfinale.
In den ...

In den Platzierungsspielen um Gesamtrang 7 und 8 setzte sich die „Bergstadtwache“ ganz knapp mit 1:0 gegen den langjährigen Teilnehmer Friedebacher Jugendclub durch.
Das Spiel um die Plätze 5 und 6 war ebenso spannend. Hier konnte sich das mit Männern verstärkte Damenteam mit 3:2 gegen das Team „Familie Herklotz“ durchsetzen.

Im ersten Halbfinale machten die „Friedebacher Fußball Freunde“ (FFF) ernst und konnte den Titelverteidiger Möbelbau Sayda deutlich mit 4:0 aus dem „Rennen“ werfen.

Im zweiten Halbfinale legten „Mama’s Lieblinge“ los wie die Feuerwehr und gingen verdient 1:0 in Führung. Danach kamen die Dynamofans besser ins Match und hatten Möglichkeiten den Ausgleich zu schaffen. Dies gelang allerdings nicht und das Finale: „Mama’s Lieblinge“ gegen „FFF“ stand fest.
Das Wetter hielt zum Glück durch und im Spiel um Platz 3 besiegte der Dynamo Fanclub Sayda den Möbelbau Sayda mit 3:1 und sicherte sich bei der Siegerehrung später den „Bronzeplatz“.

 

Das Finale war wie so oft in der Turniergeschichte der Stadtmeisterschaften von Taktik und Einsatz geprägt.
Die beiden besten Teams des Tages standen sich gegenüber und ließen auf beiden Seiten nicht viel zu. Schiri T. Schernitz pfiff nach 14 Minuten Spielzeit und keinen Toren zum Neunmeterschießen. An diesem Tag hatten die Spieler von „Mama’s Lieblinge“ die besseren Nerven und konnte das Duell mit 3:1 gewinnen und sich bei ihrer sechsten Teilnahme den Titel endlich sichern.

Bei der Siegerehrung wurden neben dem Cateringteam, den Schiedsrichtern und Zuschauern auch allen Teams nochmal für ihre Teilnahme gedankt.

Natürlich soll auch erwähnt sein, dass am Anfang des Turniers mit Rayko Richter einer der Organisatoren des Turniers geehrt wurde. Dabei waren neben dem 1. Vizepräsidenten des Sächsischen Fußball-Verbandes J. Gernhardt auch der Geschäftsführer des Fußballverbandes Mittelsachsen T. Pretzschner anwesend. Sie bedankten sich neben den vielen Saydaern bei Rayko für seinen langjährigen Einsatz im Ehrenamt. Als Mitglied des Club 100 gehört er zu einem ausgewählten Kreis von 100 Ehrenamtlern die der DFB in diesem Jahr aus ganz Deutschland auszeichnete.

Ergebnisse der Gruppe A:


 Mama's Lieblinge  Familie Herklotz 5:0
 Bergstadtwache  Möbelbau Sayda 0:2
 Mama's Lieblinge  Bergstadtwache 1:0
 Möbelbau Sayda  Familie Herklotz 1:0
 Möbelbau Sayda  Mama's Lieblinge 0:3
 Familie Herklotz  Bergstadtwache 3:0


Ergebnisse der Gruppe B:


 Damenteam  Jugendclub Friedebach 2:2
 Dynamo Fanclub Sayda  Friedebacher Fussball Freunde 0:0
 Damenteam  Dynamo Fanclub Sayda 2:2
 Friedebacher Fussball Freunde  Jugendclub Friedebach 2:1
 Friedebacher Fussball Freunde  Damenteam 5:0
 Jugendclub Friedebach  Dynamo Fanclub Sayda 0:5


Abschlusstabelle:


 1.  Mama's Lieblinge
 2.  Friedebacher Fussball Freunde
 3.  Dynamo Fanclub Sayda
 4.  Möbelbau Sayda
 5.  Damenteam
 6.  Familie Herklotz
 7.  Bergstadtwache
 8.  Friedebacher Jugendclub

Die Abteilung Fußball des SSV 1863 Sayda betreibt eine eigene Webseite. Hier eine Vorschauansicht:

Der Direktlink lautet: www.ssvsayda.de