Skip to main content

SSV-Volley-Damen nach langer Pause erfolgreich! 1.Sp.2020/21

Sonntag, 04. Oktober - für die Mädels des SSV Sayda startete nach langer Pause die Spielsaison 20/21 mit dem ersten Auswärtsspiel.

Früh am Morgen ging es für das Team und Trainer Volkmar Herklotz nach Gersdorf, wo schon die Gastgebermannschaft und die Mädels des Chemnitzer VV6 auf sie warteten. Als Schieds- und Linienrichter war es den Saydern möglich, sich einen ersten Eindruck von den Gegnern zu machen. Das erste Spiel entschied Gersdorf mit einem klaren Sieg von 3:1 für sich, ein erfolgreicher Start für die Mannschaft.
Aber auch die Mädels des SSV Sayda hatten große Pläne für das Premierspiel und betraten das Feld dementsprechend motiviert, mit Blick auf den Sieg.

Anfängliche Bedenken durch den fehlenden Libero und kaum Auswechselspielerinnen waren schnell beseitigt, denn die Saydaer Damen zeigten von Anfang an eine sichere und konstante Spielweise.
Durch sichere Aufschläge bei allen Spielerinnen und nicht selten ganze Angabereihen gewann Sayda schnell an Sicherheit und glänzte durch souveräne Zuspiele von Nancy und Mareen und natürlich starke Angriffe. Libero Lina bewies ebenfalls, dass sie nicht nur im Hinterfeld und und in der Annahme eine sichere Spielerin ist.
Dass sich Gersdorf, insbesondere nach dem anfänglichen Erfolg, nicht so einfach besiegen ließ und auch die Mädels des gegnerischen Teams starke Spielerinnen waren, bewiesen sie vor allem immer wieder durch gute Angaben und zahlreiche Angriffe.

Es wurde dennoch schnell deutlich, dass Sayda dem Team mehr als gewachsen war und stets durch eine aufmerksame und lückenlose Spielweise, aber auch durch einen tollen Zusammenhalt trotzen konnte.

Das SSV Team fuhr daraufhin in Rekordzeit den 1. und 2. Satz mit jeweils 25:17 und betrat trotz fehlender Zuschauer das Feld im letzten Satz mit einer grandiosen Stimmung. Noch einmal bewiesen sie, dass gezieltes Training und viel Übung nicht umsonst gewesen sind und holten sich siegessicher auch den letzten Satz mit einem Stand von 25:11.
Ein erfolgreicher Spieltag endete somit mit einem zufriedenem Trainer und den Worten AUSWÄRTSSIEG!! 

 

Endstand: Sayda : Gersdorf 3 :1 (25:17, 25:17, 25:11)

Spieldauer: 51 min.

SSV Kader: Jasmin Dörge, Michelle Seifert, Lina Hilgenberg, Nancy Richter, Loreen Schlesinger, Mareen Wildfeuer, Lisa Gärtner 

Bericht: Lisa Gärtner