Skip to main content

Ein Punkt für U20-Volleyball-Mädchen am 1.Sp. 2020/21

Am Freitag den 09.10.2020 stand das erste Punktspiel der neuen Saison 2020/2021 für die SSV U20-Mädels an.

Dafür hatte man eine sehr lange Vorbereitung, die genutzt werden sollte. 

Nach einem schlechten ersten Satz wo man nicht ins Spiel gefunden und mit 25:13 verdient verloren hatte, kamen die Mädels ganz stark zurück und haben 2 mal in Folge verdient den Satz gewonnen (25:18 und 25:20).

Als man die Chance hatte alles klar zu machen, kam etwas Nervosität dazu und man verlor Satz vier 25:9.

Trotzdem hat man im letzten entscheidenden Satz nochmal alles gegeben und war nah dran am Sieg (8:3 stand es nach der Hälfte für die SSV Mädels) am Ende verlor man 15:10.

 

Fazit: 3:2 Sieg für Olbernhau, schade das es kein Unentschieden gibt, das wäre gerecht gewesen. Die SSV Mädels haben alles richtig gut gemacht, Einsatz, Kampf, Leidenschaft, Wille wurden abgerufen, nur das notwendige Spielglück hat leider gefehlt. Und am Ende waren dann auch die Kräfte ausgegangen. 

Einen Punkt auswärts geholt, das sollte Mut machen für die nächsten Spiele.

 

Folgende Spielerinnen waren dabei: Emma Richter, Kim Richter, Lenja Dörge, Selina Kempe, Anna Sachse, Anna Lorenz, Lena Hauke, Emily Göhler, Lena und Lea Schindler

Trainer: Marius Hänel